Geld leihen
 

Sie haben Schwierigkeiten mit Geld leihen? Befolgen Sie unsere Hinweise, dann klappt es garantiert.

Sie wollen einen Kredit aufnehmen, um beispielsweise notwendige Reparaturen oder erforderliche Anschaffungen wie zum Beispiel Urlaubsreise, Handy oder Auto zu finanzieren? Sie haben aber nur ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen bzw. beziehen Arbeitslosengeld oder eine Ausbildungsvergütung. Außerdem steht es mit Ihrer Bonität nicht zum Besten? Unter Umständen haben Sie auch einen negativen Schufa-Eintrag?

Lesen Sie in solchen Fällen diese Abhandlung von Anfang bis Ende durch. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie vergleichsweise einfach zu einem günstigen Darlehen kommen und es gleichzeitig umgehen können, in eine der zahlreichen teuren Kreditfallen zu Geld leihen zu stolpern.

Eine Übersicht sämtlicher Beiträge auf dieser Webseite entnehmen Sie im Inhaltsverzeichnis

Woher erhält man auch bei negativer Schufa oder schlechter Bonität einen Kredit für Geld leihen?

Mit Sicherheit ist es jedem bereits einmal passiert – ein Engpass in finanzieller Hinsicht ist eingetreten und einige Rechnungen dulden keinen Zahlungsaufschub. Zumeist können in einem solchen Fall die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aushelfen. Für etliche ist es jedoch nicht möglich, Verwandte oder Freunde um Geld für „Geld leihen“ zu bitten. Und ein Antrag bei der Bank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen ungenügender Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Das heißt aber nicht, dass Sie nun Ihre Finanzierungswünsche ad acta legen müssen. Was viele nicht wissen – selbst mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft kann man einen Kredit erhalten. Ernst zu nehmende Kreditvermittler, die eng mit ausländischen Banken kooperieren, haben sich sogar auf die Darlehensvermittlung für Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität spezialisiert.

Lesenswert ist auch 1000 Euro leihen von Privat und Bargeld leihen von Privat
 

Ein wirklich guter Vermittler kann sehr viel für Sie tun

In erster Linie wird Sie der Vermittler darin unterstützen, eine ausländische oder deutsche Bank für ein passendes Darlehen zu finden. Die Tätigkeit erstreckt sich aber nicht lediglich auf die reine Vermittlung. Mitunter umfasst sie des Weiteren auch eine eingehende Schuldenberatung. Ein erfahrener Vermittler wird Sie hinsichtlich des Finanzierungsangebots ausführlich beraten, indem er Ihnen die Vor- und Nachteile vor Augen führt. Auch wird er Sie darin unterstützen, sämtliche notwendigen Antragsunterlagen zusammenzustellen.

Zur Kreditanfrage »
 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Vermittlung von Krediten auch bei ungenügender Bonität
  • Ausführliche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Verbindungen zu weniger bekannten Geldinstituten und Banken
  • Argumentationshilfe bei schwierigen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Optionen auf günstige Konditionen
  • Vermittlung von Krediten selbst bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Risiko der Vermittlung zu teurer Kredite
  • Mögliche Gebühren für die Kreditvermittlung

Kleine Geldinstitute bieten für Geld leihen oft effektivere Bedingungen als die großen, etablierten Banken. Eine Reihe von Vermittler versuchen somit, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Sogar Verhandlungen bei komplizierten Fällen sind durchaus möglich. Gute persönliche Verbindungen zu kleinen Banken machen sich in dem Sinne bezahlt, dass der Vermittler z.B. einen Schufa-Eintrag erklären kann. Dann fällt der Eintrag in Bezug auf die Bonität nicht so stark ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Kreditvergabe fast immer computergesteuert über die Bühne geht. Würde man einen solchen Antrag auf einen Kredit zu Geld leihen an eine normale Bank richten, würde dies mit fast hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren.

Die bekanntesten Kreditvermittler, welche ihre Leistungen über das Internet anbieten, sind Maxda und Bon-Kredit. Auf ihrem speziellen Geschäftsfeld besitzen beide eine jahrelange Erfahrung. Überdies gelten sie im Allgemeinen als vertrauenswürdig und seriös. Der große Vorteil ist, dass weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit für die Vermittlung irgendwelche Kosten anfallen. Besonders bei Themen wie Geld leihen sind diese beiden Vermittler die absoluten Profis.

Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern

Eines vorweg: Ein Vermittler, der seriös ist, handelt bei dem Thema Geld leihen stets in Ihrem Interesse. Er erwartet prinzipiell auch keine Gebühren oder Vorauszahlungen für seine Dienste von Ihnen, denn seine Provision bekommt er von der Bank.

Einen seriösen Kreditvermittler erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Kreditsumme, Soll- und Effektivzinsen
  • Sie zahlen keine Gebühren für die Beschaffung eines Darlehens
  • Das Unternehmen besitzt eine Internetpräsenz mit Anschriftt, Impressum und Kontaktmöglichkeit
  • Bei einem Anruf ist das Unternehmen tatsächlich erreichbar und die Mitarbeiter erwecken einen seriösen Eindruck

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Zahlung einer Gebühr unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags, sondern allein für die Beratung
  • Schriftstücke werden per Nachnahme versendet
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu 100 Prozent zugesagt
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterschreiben, wird der Vermittler tätig
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten

Warum ausländische Institute bei Geld leihen eine gute Option sind

Ob Sie für Ihr neues Geschäft das Startkapital benötigen, ein neues Auto fällig wird oder Sie eine große Reise planen – Kredite ausländischer Geldinstitute werden zur Finanzierung immer öfter in Anspruch genommen. Etliche ausländische Institute bietet mittlerweile günstige Kredite über das Internet an, welche individuell auf den Kunden zugeschnitten sind. Das große Plus dabei ist: Bei ausländischen Kreditinstituten sind die Richtlinien für die Kreditvergabe nicht so streng wie in Deutschland. Bei Geld leihen fallen deswegen ein negativer Schufa-Eintrag beziehungsweise eine ungünstige Bonität nicht so sehr ins Gewicht. Es sind grundsätzlich Schweizer Banken, die Kredite gewähren, welche per Internet vermittelt werden. Wer also schnell eine Geldspritze benötigt und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt worden ist, für den könnte diese Tatsache sehr interessant sein. Das wären zum Beispiel Arbeitnehmer in der Probezeit, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. Gerade diese Menschen haben es beim Thema Geld leihen ausnehmend schwer, ein Darlehen zu bekommen.

Zur Kreditanfrage »

 

Die Vorzüge von einem Schweizer Kredit

Es ist häufig alles andere als einfach für eine Privatperson, die sich in einer finanziellen Notsituation befindet, ein Darlehen zu erlangen. Mit schlechter Bonität beziehungsweise Schulden verringert sich die Chance auf eine Finanzierung ganz erheblich. Als sinnvolle Alternative würde sich in einem solchen Fall ein Schweizer Kredit anbieten. Darunter ist ein Kredit zu verstehen, welchen ein Schweizer Finanzdienstleister gewährt. Da solche Banken keine Schufa-Abfragen vornehmen, spielt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditvergabe keine Rolle. Dies ist besonders beim Thema Geld leihen ideal.

Sie brauchen natürlich auch bei Schweizer Banken für einen Kredit gewisse Sicherheiten und Einkommensnachweise, wobei vor der Kreditvergabe auch eine Prüfung der Bonität obligatorisch ist. Haben Sie jedoch eine prinzipiell sichere Bonität und ist ein negativer Schufa-Eintrag Ihre einzige Sorge bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine realistische Alternative für Geld leihen dar.

Was ist bei Geld leihen zu beachten?

Zunächst sollten die monatlichen Raten der Rückzahlung des Darlehns nicht allzu hoch sein. Sie sollten sich nur so viel zumuten, wie Sie auch de facto tragen können. Niedrige Zinsen sowie gute Konditionen sind das A und O einer guten Finanzierung. Das Darlehen sollte darüber hinaus möglichst anpassungsfähig sein. Kostenfreie Sondertilgungen gehören genauso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Wenn all diese Dinge zutreffen, kann man mit Recht von einer guten Finanzierung zum Thema Geld leihen sprechen.

Es gibt jedoch diverse Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrem Kredit als Rentner, Student, Selbstständiger, Arbeitnehmer, Azubi oder Arbeitsloser keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Nehmen Sie nur so viel Geld auf, wie Sie de facto Bedarf haben

Generell gilt: Wer das Thema Geld leihen ins Auge gefasst hat, sollte von Anfang an die erforderlichen Mittel möglichst exakt einschätzen. Eine Aufstellung über alle zu erwartenden Unkosten zu machen, ist folglich eine absolute Notwendigkeit, um nachträglich keine unliebsamen Überraschungen zu erleben. Dabei ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen wäre sicherlich klug – ein zu großer Puffer führt jedoch zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Der benötigte Kredit sollte den bemessenen Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Die bessere Lösung ist, den zu knapp berechneten Bedarf mit einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu ergänzen.

2. Errichten Sie einen strukturierten Finanzplan

Wer ein Darlehen für Geld leihen benötigt, muss im Vorfeld seine finanzielle Situation realistisch einschätzen sowie eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben haben. Hier hilft zum Beispiel eine exakte Wochenaufstellung aller Ausgaben: Wofür wird jeden Tag wie viel Geld ausgegeben? Dabei sollte de facto jede einzelne Ausgabe, die getätigt wurde, berücksichtigt werden, um wirklich sämtliche Geldbeträge festzuhalten. Es lässt damit hervorragend feststellen, wo sich eventuell noch etwas einsparen lässt. Außerdem hilft eine solche Kostenaufstellung auch bei der Einschätzung der richtigen Tilgungsrate.

3. Sorgfältig und gewissenhaft sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, korrekt, ehrlich und sorgfältig zu sein – Seien Sie, was das Thema Geld leihen anbelangt, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation genau, sorgfältig und ehrlich. Um alle Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich genügend Zeit nehmen. Allein so lässt sich ein genaues und seriöses Bild der eigenen finanziellen Lage zeichnen, was sich ohne Frage positiv auf die Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit auswirkt.

Kurz zusammengefasst zu Geld leihen

Falls Sie die genannten Hinweise und Tipps beherzigen und als verlässlicher Vertragspartner auftreten, dürfte Ihrem Wunsch nach Geld leihen an und für sich nichts mehr im Wege stehen.

Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]